Magirus Werk Eins - Haus 3, Ulm

"Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Fahrzeugwerke Magirus ist mit dem Magirus Haus 3 ein Wohnblock entstanden, der durch seine kraftvolle und selbstbewusste Architektur ein Plädoyer für guten Wohnungsbau ist. Die regelmäßige Fassade der Ostseite, die "Schokoladenseite" des Hauses, schwebt über einem leicht zurücktretenden Sockelgeschoss. Sie ist in klar abgegrenzte Raster aufgelöst. Hier öffnen sich die Wohnungen auch über raumhohe Verglasungen zu den in die Raster integrierten Balkonen. Ein Bau von unbestreitbarer Wohnqualität, der sich auch in Zukunft behaupten wird."
FSB Architekturführer


Veröffentlicht:

-Architekturführer Ulm / Neu-Ulm 
 Hrsg. Alexander Wetzig und Max Stemshorn in Zusammenarbeit mit der Stadt Ulm, der Stadt Neu-Ulm und der Kammergruppe Alb-Donau-Kreis / Stadtkreis Ulm 
 ISBN 3 8030 0631 7 
-FSB Architekturführer Ulm 2003
 Hrsg. Prof. Dr. Ingeborg Flagge in Zusammenarbeit mit dem BDA Ulm / Biberach, Klaus Heidenreich 
 ISBN 3-935243-35-9 


Auszeichnungen:

Bauherrenpreis der Stadt Ulm "Neubau" 2000 


Daten:

Bauherr: Wohn- und Gewerbebau Richard Vogel GmbH
Wohnfläche: 2.090 m² 
Umbauter Raum: 8.039 m³ 
Grundstück: 1.291 m² 
Tragwerk: IB Abel, Ulm 
HLS-E: Arge IB Gode / Oberth, Ulm 
Bauphysik: IB Rekowski & Partner, Weinheim
Freianlagen: Mühlich, Fink & Partner, Ulm mit 
 Manfred Rauh, Ulm 
Fertigstellung:  2000 
Fotos: Martin Duckek, Ulm 
Team: Peter Fink 
 Günter Perl 
Objektadresse: Schillerstraße 2
 89077 Ulm