Neubau Bildungshaus Friedensschule, St.-Barbara-Straße, Ulm

einfach klar

Den Neubau positionieren wir unmittelbar neben dem Bestandsgebäude. Wir schaffen damit eine klare Raumkante entlang der St. Barbara Straße und formulieren einen großzügigen, gemeinsamen und verbindenden Eingangshof.

Durch das ausgewogene Verhältnis zwischen baulichem Abstand und Nähe entsteht ein enger Schulterschluss der beiden Einrichtungen ohne ihre jeweilige Eigenständigkeit und zeitliche Herkunft zu leugnen. Der Bestand verbindet sich konzeptionell ohne baulichen Eingriff mit dem Neubau, die beiden Nutzungen, die beiden Altersstufen rücken eng zusammen, bieten eine gemeinsame Bildungsplattform, es entsteht ganz selbstverständlich ein Bildungshaus.

Auf dem bestehenden Niveau des Kinderhorts organisieren wir den Zugang zur Friedensschule und den Programmteil Ganztagsbereich. Über einen großen Luftraum in den Unterrichtsbereich integriert leistet dieser Bereich aber mehr: er ist als eigenständiger Veranstaltungsbereich außerhalb dem Schulbetrieb nutzbar, ein Bildungshaus für alle, ein Mehrwert für das umgebende Quartier, der die Offenheit zu diesem signalisiert.

Auch auf dem Höhenniveau des Kindergartens bildet der L-förmige Neubau Raum, gemeinsamen Außenraum für vielfältige Nutzungen aller Alterstufen. Zusammen mit der bestehenden Pausenhalle, die wir verlängern und nach Süden öffnen, entsteht ein gefasster Hof mit Baumquartier, hohe Aufenthaltsqualität garantiert! Die Bündelung der Gebäude im Westen schafft Freiraum für eine großzügige Außengestaltung.

Der Grundriss ist klar geordnet, die einzelnen Funktionsbereiche richtig positioniert um eine enge Nutzungsverflechtung zu fördern. Zwei Loggien, im Sommer vollflächig öffenbar bilden mit den vorgelagerten Nischen ein hervorragendes Raumangebot für pädagogische Arbeit außerhalb der Klasse, einzeln oder in kleinen Gruppen, ungestört.


Daten:

Auslober:  Stadt Ulm 
Wettbewerbsart: Mehrfachbeauftragung 
Jahr:  2007 
Team:  Peter Fink 
  Claudia Habrik 
Objektadresse:  St.-Barbara-Straße, Fl. Nr. 1806 
  89077 Ulm